Hobbyfotografin

EMR-Photoworks

aus Schorndorf

 

Kontakt

Nutze mein Kontaktformular.

Gäste

Ein Danke schön für’s
besuchen meiner Homepage.

Viel Vergnügen beim Anschauen!

 

Berlin im Sucher

Fotografischer Kreativlehrgang
26.- 29.05.2016

Unsere Reise ging schon 25.05.2016, morgens um 7.30h los. Mit der
Air Berlin ging’s von Stuttgart nach Berlin-Tegel.

Wir machten schon einen Tag vor Beginn des Kurses Berlin unsicher. Ich noch ohne Kamera.

Am Donnerstag 26.05.2016, kamen alle Teilnehmer so langsam an und wir trafen uns in der Lobby vom Hotel, um 14.00h, zur ersten Kennenlern-Runde.

Wir zogen danach auch gleich los unser erstes Thema in Angriff zu nehmen.

 

1. Thema:
"Spuren einer einstmals geteilten Stadt"

Wir beschlossen dieses Thema an der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße, zu beginnen. Spaziergang zum Berliner Mauerpark und weiter zur East-Side-Gallery.

Der Glaube versetzt Mauern (Bernauer Straße)

 

2. Thema:

"Optimale Ergebnisse mit suboptimaler Technik"

Ein sonniger Tag erwartete uns am 27.05.2016. Wir zogen schon um 9.00h vormittags los.

Was kann man für dieses Thema mitnehmen? Meine Wahl viel auf das PinCap (Lochkamera) und auf das Lensbaby.

Der Start sollte am Brandenburger Tor sein, über den Reichstag am Spree-Ufer vorbei. Weiter gings zum Holocaust-Mahnmal,
Potsdamer Platz und endete am Checkpoint Charlie.

Am 27.05.2016 fand auch der 11. Berliner Friedenslauf statt.

An unserem letzten Punkt zeigte mir unser Fotoleiter, dass die
5d Mark III auch die Doppelblichtung beherrscht. So hatte ich wieder eine neue Möglichkeit der kreativen Spielerei.

Die verkehrte Welt (Sony Center beim Potsdamer Platz)

 

3. Thema: "Lebendige Stadt"

Teil 1:

Heute teilten wir uns den schönen Tag auf. Vormittags ging es von 10.00h bis 12.00h an den Alexanderplatz, anschließend hat wir Zeit
zur freien Verfügung.

Bilder bearbeiten oder wirklich eine Ruhepause einzulegen.

 

Teil 2:

Um 17.00h ging es dann weiter mit den Dämmerungsbilder bzw.
Berlin bei Nacht. Hier wollten wir auch die lebendige Stadt
festhalten. Von der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche über den
Ku-Damm, weiter zum Potsdamer Platz.

Gegen 23.00 h waren wir wieder im Hotel. Ich hab mir als erstes
ein Hefeweizen bestellt und fast auf ex getrunken...und ab ins Bett.

Die Bewegung der Berliner Nacht (Langzeitbelichtung, Potsdamer Platz)

AbreiseTag 29.05.2016:

Am Abreistag machten wir noch einen kleinen Fotospaziergang über das Brandenburger Tor ins Parlamentenviertel und ließen unseren Kreativlehrgang in Berlin ausklingen.
Leider waren die 4 Tage schon wieder vorbei, aber ich konnte gemüntlich erst am Montag (30.05.2016) zurück nach Stuttgart reisen.

Unsere Truppe:

Bekannte und neue Gesichter waren dabei und es hat doch sehr viel Spaß gemacht. Unsere Kreativität wurde wieder einmal rausgekitzelt.

Schöne Tage.....in Berlin.

Auf nach Wien in 2017 (15.-18. Juni 2017)

http://www.photomeeting.de/wien2017/

Danke an Stefan Seip für diesen Kreativlehrgang.